Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Allergologie

 

Umweltbedingte, insbesondere allergische Erkrankungen der Atemwege nehmen in besorgniserregender Weise zu. Wir Ärzte werden daher heute in einem nie gekannten Ausmaß mit entsprechenden Beschwerden unserer Patienten konfrontiert.

 

Das Immunsystem hat die Aufgabe, den Organismus gegen potentiell gefährliche Einwirkungen, insbesondere Mikroorganismen, zu schützen. Dabei ist die Unterscheidung von „selbst“ und „fremd“ eine wesentliche Voraussetzung. Immunantworten gegen „selbst“ können zu Autoimmunkrankheiten führen. Überschießende Immunantworten gegen harmlose äußere Noxen (Faktoren) können zu Intoleranzreaktionen bzw. zu spezifischen Allergien führen.

 

Themen: